Januar 2016: Frauenlehrgang in Speyer

Frauenlehrgang Speyer 01-16„Wahnsinn, so viele Teilnehmerinnen hätte ich nie erwartet.“ Bundestrainer Roland Kubath zeigte sich angenehm überrascht. Auch Lehrgangsleiter Robert Sotnikov vom AV 03 Speyer staunte nicht schlecht: Insgesamt hatten sich 62 Kämpferinnen aus 23 Vereinen zum Frauenlehrgang eingefunden.
Aus Weißenthurm waren vier Sportlerinnen angereist. Bei den vormittäglichen Fitness- und Technikprüfungen bewiesen sie, dass sie eine solide Technikausbildung genossen und darüber hinaus eine beachtliche Kondition aufgebaut haben. „Ich bin stolz auf die sehr gute körperliche Verfassung meiner Mädels“, freute sich die Frauenwartin der Box-Union, Christina Nickenig. „Beim Lehrgang konnte ich einmal mehr beobachten, dass wir nicht nur hart, sondern auch sehr effektiv gearbeitet haben.“
Auch Angst kannten die Weißenthurmerinnen nicht: Selbst noch ohne offizielle Fights, scheuten sie sich nicht, sich im Sparring (so nennt man Trainingskämpfe) mit national und international erfahrenen Wettkämpferinnen zu messen. „Natürlich konnten wir da technisch nicht mithalten. Aber gerade im Kampf gegen überlegene Gegnerinnen kann man sehr viel lernen. Daher hat es uns besonders gefreut, mit Vize-Europameisterin Leonie Müller, DM-dritter Michelle Hatari und weiteren nationalen Titelträgerinnen trainieren zu können“, so die Frauenwartin weiter.
Das Frauenboxen, das vom deutschen Verband erst 1996 zugelassen wurde, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Zu Recht, finden die Boxerinnen. „Es gibt keinen Sport der einen körperlich mehr fordert. Und dass das olympische Boxen nichts mit dem Gemetzel im Fernsehen zu tun hat, spricht sich auch langsam herum. Derzeit haben wir bei der Box-Union einen großen Zulauf an Sportlerinnen.“
So ist es kein Wunder, dass man auch bei der Box-Union über die Ausrichtung eines Frauenlehrgangs nachdenkt. Der Bedarf ist da, wie sich in Speyer gezeigt hat. „Vielleicht können wir das im Herbst anbieten. Zunächst hat aber unser Turnier im Frühjahr Priorität.“
Bereits am 30. April findet in der Turnhalle der Grundschule die nächste Boxgala statt. Dazu sind Athleten von nah und fern eingeladen, um sich mit den Weißenthurmer Faustkämpfern zu messen. Die Box-Union konnte einige aktive Boxer aufbauen, die ihr Können auswärts schon mehrfach unter Beweis gestellt haben. Nun möchten sie sich erneut auch vor heimischem Publikum präsentieren. Man erwartet einige spannende Kämpfe in verschiedenen Alters-, Gewichts- und Leistungsklassen. Natürlich stehen auch Frauen-Boxkämpfe auf dem Programm. Weitere Informationen erhalten Sie demnächst an dieser Stelle sowie im Internet unter www.boxunion.de in der Rubrik „Events“.

Januar 2016: Neujahrsfeier

Natalie und ChristinaEnttäuscht war man bei der Box-Union, dass es in diesem Jahr terminlich mit der Weihnachtsfeier nicht klappen sollte. So beschloss man kurzerhand, das neue (Trainings-)Jahr mit einer Neujahrsfeier im Bistro Aga zu begrüßen. Zunächst stärkte man sich am abwechslungsreichen deutsch-türkischen Büffet. Hier war wirklich für jeden etwas dabei. Danach stellten die Boxer ihr sportliches Geschick auf der Kegelbahn unter Beweis. Es wurde, wie sonst im Ring, hart gekämpft, denn der Verlierer musste ein Gedicht vortragen. Auf diese Weise erfuhr der Abend mehrere kulturelle Höhepunkte. So wurden neben klassischen Herzschmerzgedichten auch „Der Boxer“ von Klaus Lutz und Weisheiten von Mike Tyson, Sugar Ray Leonard und Muhammad Ali rezitiert.
In ausgelassener Stimmung feierte man bis Mitternacht im Aga – um es sich danach noch bei der Kassenprüferin gemütlich zu machen. Dort klönte und lachte man bis in die frühen Morgenstunden.
Und weil die Neujahrsfeier ein solcher Erfolg war, ist für den Sommer bereits ein Grillfest in Planung. Vorher konzentriert man sich jedoch auf die anstehende Boxgala am 30.04. Nähere Infos dazu finden Sie unter boxunion.de in der Rubrik „Events“.

Rheinlandmeisterschaften

Liebe Boxfreunde!

Mehmet Can Uzun hat es allen gezeigt und ist neuer Rheinlandmeister!!!
Herzlichen Glückwunsch, Mehmet, und weiter so! Vielen Dank auch an die Trainer Heinrich Ottersbach, der für die optimale Vorbereitung gesorgt hat und Serge Wunder, der für die Meisterschaften das ganze Wochenende geopfert hat! Vielen Dank auch an Ewald, der an Serges Seite in Mehmets Ecke sekundiert hat!

ChristinaRheinlandmeister


Verfasst am 07.03.2016

Siegreich in Speyer

Liebe Boxfreunde!

Am vergangenen Samstag waren wir mit Mehmet beim Christian-Regenauer-Pokalturnier in Speyer. Mehmet hat seinen Gegner absolut beherrscht und verdient gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!!!
Am kommenden Samstag werden Mehmet und Florian in Düsseldorf-Gerresheim antreten. Und am 05. und 06.03. geht es zu den Rheinland-Meisterschaften! Wir drücken ganz fest die Daumen!!!

Christina


Verfasst am 22.02.2016

Neujahrsfeier!!!

Liebe Boxfreunde!

Wer nicht bei unserer Neujahrsfeier war, der hat etwas verpasst. Neben leckerem Essen und sportlichen Höchstleistungen auf der Kegelbahn gab es auch noch Lyrik auf höchstem Niveau, gemischt mit Whisky-Cola…
Näheres lest Ihr kommende Woche in der lokalen Presse oder hier in der gleichnamigen Rubrik.

Christina


Verfasst am 28.01.2016

Frauenlehrgang/Boxveranstaltung

Liebe Boxfreunde!

Am gestrigen Samstag waren unsere Damen (Miriam, Claudia, Paula und Christina) zum Frauenlehrgang in Speyer. Es waren 60(!) Mädels da. Die Weißenthurmer waren (Paula ausgenommen) mit Abstand die ältesten Athletinnen dort, aber anhand der sportlichen Leistungen war das definitiv nicht sichtbar. Unsere Boxerinnen haben an allen Stationen eine richtig gute Figur gemacht. Im ersten Lehrgangabschnitt gab es drei Stationen:
Die erste war ein Koordinationszirkel mit Pezzibällen, Kastensprüngen Koordinationsleiter u.ä. Selbst gestandene Wettkämpferinnen taten sich z.T. schwer. Unsere Mädels kannten die Übungen größtenteils und meisterten die Station problemlos.
Die zweite Station war ein Pratzentraining mit den angereisten Trainern. Auch hierbei brauchten sich unsere Damen keineswegs zu verstecken!
Die dritte Station war ein Schnelligkeitsausdauertraining am Sandsack. Hier wurde zu dritt am Sandsack gearbeitet. Auch da zeigte sich der Erfahrungsschatz unserer Damen, die sich ganz wie zu Hause fühlten.
Nach der Mittagspause wurden die Frauen und Mädchen (entsprechend ihrem Gewicht und Alter) in Gruppen eingeteilt. So entstanden Gruppen mit 4 bis 5 Mädels. In jeder Gruppe hat jede gegen jede Sparring geboxt. Dadurch hatte man viel Abwechslung und musste sich immer wieder auf eine neue Partnerin einstellen. Das war gleichermaßen eine Herausforderung und sehr lehrreich.
So kehrte man am Abend erschöpft, aber glücklich und mit vielen wertvollen Erfahrungen nach Weißenthurm zurück.

Frauenlehrgang Speyer 01-16

Es gibt auch endlich einen Termin für unsere Boxveranstaltung! Am 30.04. veranstalten wir wieder eine Boxgala in der Turnhalle der Weißenthurmer Grundschule. Weitere Infos erfahrt Ihr aus der lokalen Presse sowie hier in der Rubrik „Veranstaltungen“.

Christina


Verfasst am 18.01.2016

Ausblick 2016

Liebe Boxfreunde!

Ich hoffe, Ihr seid gut ins Jahr 2016 gestartet! An dieser Stelle ein kurzer Ausblick auf das Jahr 2016:

Fleißig, fleißig! Es gab doch ein paar Trainingsverrückte, die auch über die Feiertage nicht faul waren und weiter hart trainiert haben. Super! Das macht Laune auf die nächste Wettkampfsaison! Die beginnt bereits im Januar und unsere Wettkämpfer warten schon ungeduldig auf ihre nächsten Einsätze. Wir werden wohl wieder häufiger in NRW unterwegs sein, aber auch nach Holland oder Belgien möchten wir in diesem Jahr zu Boxveranstaltungen fahren. Natürlich würden wir uns freuen, wenn auch mal ein paar Fans unsere Athleten begleiten würden…

Auch die Damen sind topfit und freuen sich auf ein besonderes Event: Am 16.01. fahren sie zum Frauenlehrgang nach Speyer. Vormittags gibt es dort Geräte- und Pratzenarbeit, am Nachmittag 2 Stunden Sparring. Wir hoffen auf viele neue Kontakte und vielleicht endlich eine Wettkampfgegnerin für Miriam und/oder Christina.

Eine Woche später, am 23.01., findet dann unsere Neujahrsfeier statt. Wir treffen uns ab 19.00 Uhr im Bistro Aga, wo wir wieder die Kegelbahn gemietet haben. Gegen einen geringen Kostenbeitrag von 5 € könnt Ihr nicht nur Eure Kegelkünste unter Beweis stellen, sondern Euch auch am abwechslungsreichen und leckeren deutsch-türkischen Büffet (mit Pilzen!) gütlich tun. Anmeldeschluss ist der 09.01.16. Wir würden uns freuen, wenn Ihr mit uns feiert!

Außerdem wird es wohl auch 2016 wieder eine Boxveranstaltung in Weißenthurm geben. Die Terminsuche gestaltet sich derzeit etwas zäh, aber wir werden da schon was finden. Näheres dazu gibt es schon bald an dieser Stelle!

Und nun auf in ein gesundes, erfolgreiches Boxjahr 2016!

Christina


Verfasst am 03.01.2016

Turnier in Hückelhoven

Beim gestrigen Einladungsturnier hat Florian überzeugt und einen klaren Punktsieg gegen den Athleten aus Hückelhoven (und gegen das ganze Publikum) errungen. Herzlichen Glückwunsch!!!
Der große Mehmet hat leider etwas unglücklich gegen einen starken Fighter aus Euskirchen verloren.
Einen ausführlichen Bericht gibt es in Kürze in den lokalen Zeitungen und schon jetzt hier in der Rubrik „Presse“.Christina


Verfasst am 20.12.2015

Neujahrsfeier am 23.01.2016

Liebe Boxfreunde!

wir möchten Euch herzlich einladen, mit uns am 23.01.2015 bei einer Neujahrsfeier das neue (Trainings-) Jahr zu begrüßen. Wir treffen uns ab 19.00 Uhr im Bistro Aga, wo wir wieder die Kegelbahn angemietet haben. Es wird ein leckeres Büffet angeboten. Gegen einen Beitrag von 5 € könnt Ihr essen, bis der Tisch leer ist!
Bitte meldet Euch bis spätestens 09.01. bei Christina an, die auch den Kostenbeitrag einsammelt. Wer noch Fragen hat, kann sich ebenfalls an Christina wenden (fraunickenig@web.de).

Wir würden uns freuen, wenn Ihr mit uns feiert!

Der Vorstand: Florian, Martin, Serge, Heinz und Christina


Verfasst am 06.12.2015

Florian hat gewonnen!!!

Unser Flo hat beim Einladungsturnier in Düsseldorf-Gerresheim die Zuschauer begeistert und seinen Kampf vorzeitig gewonnen! Dazu gratulieren wir ganz herzlich!
Einen detaillierten Bericht über den Fight findet Ihr in den lokalen Mitteilungsblättern sowie hier in der Rubrik „Presse“.Christina


Verfasst am 23.11.2015